Electric Magic – vol. 1

na, bock auf ne Com­pi­la­ti­on for free!?
Dann ein­fachs auf das Cover kli­cken und unter down­loads Elec­tric Magic von Gene­ra­ted X her­un­ter­la­den. Geil !!!

Gene­ra­ted X wur­de erst­mals am 21.April 2006 von Chris­ti­an Peters unter Mit­hil­fe wech­seln­der Schrei­ber und Hel­fer, damals noch im Maga­zin­for­mat, ver­öf­fent­licht. Aus­gangs­idee meh­re­re Mona­te davor, war das Schaf­fen eines Infor­ma­ti­ons­me­di­ums für Fans eher alter­na­ti­ver Musik­rich­tun­gen, wie vor allem Stoner- und Psy­che­de­lic Rock. Aber auch der klas­si­sche Rock der Sech­zi­ger und Sieb­zi­ger Jah­re, Blues, Doom und alles Art­ver­wand­te soll­ten an die­ser Stel­le die Auf­merk­sam­keit bekom­men, wel­che in den gro­ßen Wei­ten der deut­schen Medi­en­welt nach wie vor eher ober­fläch­lich abge­han­delt, bzw. gänz­lich igno­riert wer­den. Sehr schnell folg­te auch ein Forum und ande­re For­men der Kom­mu­ni­ka­ti­on für Fans unter­ein­an­der, wel­che gro­ßen Zuspruch fan­den, doch damals lei­der auch oft die Fähig­kei­ten des Maga­zins über­stie­gen und wie das gan­ze Maga­zin zeit­wei­lig ein­ge­stellt wur­den. Nach einer etwa halb­jäh­ri­gen Aus­zeit kehr­te Gen X im Dezem­ber 2007 zurück.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.